Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 

Nachhaltig Leben

Von der Kunst, den Müll zu vermeiden

Laut Umweltbundesamt enstehen jährlich über 50 Millionen Tonnen Abfall. Das belastet die Umwelt und verbraucht Ressourcen. Einige haben das satt. So entstand der Zero-Waste Lebensstil. Dabei ist der Name Programm. \\ Von Alina Mack und Anestis Jordanidis

25.01.2017//Es dreht sich alles um den Begriff Zero-Waste: Ein neuartiger Lebensstil, mit vielen Möglichkeiten. Ein Grund nichts mehr zu verschwenden: Das hohe Verpackungsaufkommen. Laut Umweltbundesamt fielen alleine 2014 rund 18 Millionen Tonnen Verpackungsabfälle an. Ein nachhaltiger Konsum kann die natürlichen Ressourcen schützen und spart Geld. Über einem Lebensstil, der die Bequemlichkeit angreift. Mehr dazu in der folgenden Multimediareportage.

Alina Mack und Anestis Jordanidis \\ Technikjournalismus/PR 3. Semester

Facebook

Kommentieren und bewerten 

Mit folgendem Formular können Sie den Artikel kommentieren und bewerten. Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Ihr Name*
Ihre E-Mail-Adresse*
Bewertung des Artikels*
(1 Stern = schlecht / 6 Sterne = hervorragend)
Sicherheitsabfrage*: Bitte addieren Sie 3 und 5
Ihr Kommentar*

Die Autoren

Alina Mack  Anestis Jordanidis

     Alina Mack und Anestis Jordanidis