Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 
Praxistest

Ouya - Die etwas andere Spielkonsole

Die kleine Konsole, die einem Kickstarter-Projekt entsprungen ist, ging im Hype um die Veröffentlichung der Next-Generation-Konsolen im November 2013 unter und ist größtenteils unbekannt. Doch was bietet der kleine, 119 Euro teure Würfel? Ist er wirklich eine Alternative zu den Spielsystemen der dominierenden Marktführer Sony, Nintendo und Microsoft? // Von Boris Borda
Minister an der Hochschule

"Klimaschutz wächst von unten"

Johannes Remmel, Umweltminister von Nordrhein-Westfalen, macht sich für die Energiewende stark. Am 12. Dezember 2013 kam Remmel an die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und stellte sich den Fragen der Studierenden. // Mira Arnold, Violetta Bartuli und Vanessa Walesiuk
Datenrettung

Was tun, wenn plötzlich alle Daten weg sind?

Fast jeder weiß, wie ärgerlich es ist, wenn wichtige Daten verloren gehen. Bei einem Datenverlust kommt es darauf an, richtig zu reagieren. Informatik-Experten zeigen auf, was möglich ist, um Daten zu retten und erklären komplizierte Begriffe. // Von Simon Bäumer, Stefan Jorzig und Tim Herpers
Mediensucht

[Ein]Blick hinter die Kulissen

Das Unternehmen Electronic Arts hat bekannte Spiele wie Battlefield, FIFA oder Die SIMS veröffentlicht. Was der Konzern tut, damit Kunden nicht an Mediensucht erkranken, erklärt der Pressesprecher und Jugendschutzbeauftragte von Electronic Arts, Martin Lorber. Die Medienpsychologin Julia Kneer schildert, wie sich Computerspiele auf Menschen auswirken. // Von Boris Borda
Funktion einer Radarfalle

Blitzer und ihre Messfehler

Um das ständig steigende Verkehrsaufkommen richtig zu überwachen, ist die Polizei auf technische Hilfsmittel wie Blitzer angewiesen. Bei der Überwachung von Verkehrssündern werden verschiedene Messtechniken eingesetzt. Doch wie funktionieren Blitzer und wie sollen Messfehler vermieden werden? // Franziska Sporon und Liesa Seifert
Mikrobionik

Feuermelder aus der Natur

Am Forschungsinstitut Caesar in Bonn entwickelt ein Team von Forschern einen winzigen Infrarotsensor, der zur Überwachung von waldbrandgefährdeten Gebieten genutzt werden könnte. // von Jonas Lorscheid
Atombunker

Technik für den dritten Weltkrieg

Unter den Weinbergen Ahrweilers erstreckte sich eine 17 Kilometer lange Bunkeranlage- der geheime "Ausweichsitz der Verfassungsorgane des Bundes". Der Regierungsbunker kam nie zum Einsatz- zum Glück. Denn einen Atomangriff hätte hier wohl niemand überlebt. // Von Nina Juliane Rink
Studierende entwickeln Weltraum-Roboter

Roboter-Mission auf einem künstlichen Planeten

Kürzlich fand der bislang erste DLR "SpaceBot Cup" in der Motorcross-Halle in Rheinbreitbach bei Bonn statt. An dem Roboter-Wettlauf nahmen zehn Teams von unterschiedlichen deutschen Hochschulen, Universitäten sowie aus der Industrie teil. Die Robotersysteme sollten, möglichst autonom 60 Minuten lang die fiktive Planetenoberfläche erkunden und anspruchsvolle Aufgaben bewältigen. // Von Lisa Eidam
Neue Technik für Zahnärzte

Herstellungsprozess von Bohrschablonen

Unfälle, Krankheiten oder mangelnde Pflege können Ursache von Zahnverlust sein. Die daraus folgende unbefriedigende Mundsituation führt den Patienten zum Zahnarzt. Es gibt viele Möglichkeiten ein unvollständiges Gebiss wieder vollständig zu machen. Doch der Wunsch nach dauerhaft stabilen und schönen Dritten führt oft nur über die Entscheidung zum Implantat. // Franziska Sporon
Street View am CERN

Mit Google durch die Welt der Teilchen

Wer das Cern besuchen will, muss jetzt nicht mehr bis nach Genf fahren. Google Street View ermöglicht seit kurzem Einblicke in den Teilchenbeschleuniger "Large Hadron Collider" (LHC), das Rechenzentrum und andere unterirdische Experimente des Cern. // Von Max Joram

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Twitter-Logo Vimeo-Icon

Fokus-Thema

Ausschnitt aus dem Plakat zur Ringvorlesung Technik- und Umweltethik"Ringvorlesung Technik- und Umweltethik" - Wie schaffen wir es, unsere Zukunft nachhaltig zu gestalten? Neun Gastredner haben im Sommersemester 2013 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ihre Gedanken mit den Studierenden geteilt und diskutiert. Wie spannend das Nachdenken über Drohnen, Datenflut und das Verhältnis von Technik und Natur ist, zeigt dieses Dossier. Die Ringvorlesung "Technik- und Umweltethik" lädt weiter zum Dialog ein: Diskutieren Sie mit!

Partner & Kollegen

Bonner General-Anzeiger: Auf der Ratgeber-Seite "Computer und Technik" des GA erscheint donnerstags die Serie "Wie funktioniert eigentlich...?". Mitglieder der technikjournal.de-Redaktion erklären, wie ein Induktionsherd funktioniert, was eine Spyware macht oder was es mit einer Elektro-Zigarette auf sich hat.

Trainingsseite der International Media Studies: Auf der Webseite www.training.dw-world.de/ims präsentieren die Studierenden des Masterstudiengangs "International Media Studies" (IMS) der Deutsche Welle-Akademie Bonn multimediale Arbeiten, wie zum Beispiel eindrückliche Porträts in Form von Audio-Slideshows.