Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 

Digitale Comics

Vom Heft zum Tablet

Die Digitalisierung macht es möglich: Beliebte Helden wie Spiderman, Wolverine und die Avengers sollen auch online als E-Comic erworben werden. Wie beeinflusst der Wandel den Comic Markt? Technikjournal führt durch die Comic Geschichte und erzählt wohin sich das Medium entwickelt. // Von Joachim Fredel und Karina Resinkin

Nahrungsmittel der Zukunft

Von der Puppenlarve zum Fitnessriegel

Insekten essen? Auf diese Frage kommt fast ausschließlich ein angewidertes "Nein". Eine ganz andere Meinung vertritt die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen. Sie ruft in einem Bericht dazu auf, mehr Insekten zu essen. Ein junges Start-Up aus Köln könnte dabei behilflich sein. // Von Jannis Lindner und Julius Abraham

Augmented Reality

Zukunft der Arbeitswelt

Durch die Entwicklung von Augmented-Reality-Brillen könnte sich die zukünftige Arbeitswelt verändern. Alle Aufgaben, wichtige Hinweise und Termine können in der "erweiterten Realität" auf der Brille dargestellt werden und so den Alltag in verschiedenen Arbeitsfeldern erleichtern. Doch wie realitisch ist diese Zukunftsversion? //Von Melanie Morgenstern und Daniel Schmitz

E-Mobilität

Vision: Laden per Induktion?

Wir kennen induktives Laden schon von der Elektrischen Zahnbürste. Doch bei Elektrofahrzeugen kommt diese Technik bislang noch kaum zum Einsatz. In Braunschweig ist das System bei Bussen mit all seinen Vor- und Nachteilen bereits Realität. Könnte das die Zukunft sein? Technikjournal hat nachgefragt, wie das Laden ohne Kabel funktioniert.//Von Martin Pucelik

Heizsysteme

Wohlige Wärme aus dem Fenster

Wenn winterliche Temperaturen herrschen, soll es zu Hause trotzdem warm bleiben. Zum Frühlingsanfang erhalten wir dann im wahrsten Sinne des Wortes die Rechnung dafür. Doch lässt sich wohlige Wärme nicht mit geringen Kosten vereinen? Eine Fensterheizung soll das nun schaffen. //Von Laura Zimmermann

Sicherheit im Reitsport

Bewusst geschützt auf dem Pferd

"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde" – Diesen Spruch kennen nicht nur Reiter. Der Reitsport zählt jedoch zu den gefährlichsten Sportarten, mitunter mit Todesfällen. Viele Institutionen setzen sich mittlerweile für mehr Sicherheit im Reitsport ein und die Reitausrüstung wird ebenfalls weiter entwickelt. // Von Christoph Vogels und Henrike Bürger

Sehhilfe

Brille macht graue Welt wieder bunt

Menschen mit Farbenblindheit haben es oft nicht leicht. Sei es im Berufsleben, oder im Alltag. Eine Brille aus den USA soll Abhilfe schaffen. Sie basiert auf einer Technologie, die ähnlich wie eine Sonnenbrille Wellenlängen differenziert durchlässt. // Von Axel Hieronymus und Robert Lambrecht

Digitales Fernsehen

High-Definition aus der Antenne

Der Umstieg von DVBT auf DVBT2-HD steht an. Doch was verbirgt sich hinter den Laufschriften am unteren Bildschirmrand, die auf einigen Sendern eingespielt werden und darauf aufmerksam machen, dass sich bald etwas ändert? Von einer kleinen Signaländerung mit großen Auswirkungen. //Von Jannis Lindner und Julius Abraham

Tonträger

Das Comeback der Schallplatte

Auf dem Smartphone oder abrufbar über Streamingdienste, auf eine digitale Musikbibliothek lässt sich immer zugreifen. Dennoch steigen die Schallplattenverkäufe stetig an und übertrafen in Großbritannien 2016 die Gewinne aus dem Downloadbereich. Handelt es sich um einen Trend oder steckt mehr dahinter? // Von Mohamed Abuzarigh und Laura Hennigs

Computer-Komponenten

Meilenstein der Computertechnik: die Grafikkarte

Grafikkarten sind in fast jedem heutigen Heimcomputer zu finden. Für Computerspiele sind sie gar nicht mehr wegzudenken. Doch wie sahen die Anfänge der Grafikkarte aus und was muss ein Kunde beim Kauf einer Karte beachten? Technikjournal hat die Informationen zusammengefasst// Von Joachim Fredel, Karina Resinkin

Twitter-Logo Vimeo-Icon Youtube-Icon 

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Fokus-Thema

Ausschnitt des Plakats zur Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Ringvorlesung Technik- und Umweltethik 2016 - "Nachhaltige Entwicklung" oder "Technikethik" sind keineswegs Worthülsen, sondern können von großer Bedeutung sein. Das ist eine von vielen Erkenntnissen, die die Besucher der Ringvorlesung "Technik- und Umweltethik" im Sommersemester 2016 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg erlangen konnten. Auch dieses Jahr haben verschiedene Gastdozenten ihren ganz eigenen Schwerpunkt gesetzt. Zum Beispiel referierte der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer zu Anfang des Semesters über die eigentliche Bedeutung des Begriffs Nachhaltigkeit und der Informatiker Dr. René Bantes berichtete über die Machtstellung von Global IT-Playern. Darüber hinaus wurde von Genderforschung über Medizinethik bis hin zur Entstehungsgeschichte der offenen Gesellschaft eine Vielzahl von Themen erörtert. Studierende des Technikjournalismus haben die Reihe medial aufgearbeitet und zu jedem Vortrag ein informatives Dossier erstellt.

Fokus-Thema

Ringvorlesung Technik- und Umweltethik 2015"Ringvorlesung Technik- und Umweltethik" - Nachdenken, kritisch reflektieren und diskutieren - dazu lud die Ringvorlesung Technik- und Umweltethik im Sommersemester 2015 wieder ein. Die Schirmherrschaft hatte Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer übernommen. Gäste aus vielen Disziplinen waren geladen. Dank Prof. Dr. Giso Deussen betrachteten die Studierenden das Thema Technik- und Umweltethik erstmalig aus der theologischen Perspektive. Sein Vortrag fiel mit der Veröffentlichung der Grünen Enzyklika zusammen. Aber das war nur ein Höhepunkt von neun spannenden Vorträgen.