Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 
Therapieoption bei Migräne

Kopfschmerzen: Stromimpulse lindern das Leiden

Für viele Migränepatienten sind Medikamente wirkungslos. Eine neue Therapie der Uniklinik Bonn verspricht Hilfe: Ein kleines Gerät sendet leichte Stromimpulse auf einen betroffenen Nerv aus und soll den Schmerz lösen. // Jennifer Milas
Erneuerbare Energien und Technik

Virtuelle Kraftwerke: Gemeinsam groß sein

Bis 2022 sollen Kernkraftwerke bei der Stromerzeugung keine Rolle mehr spielen, so das ehrgeizige Ziel der Bundesregierung. Ein Schritt in diese Richtung machen virtuelle Kraftwerke, die Netzschwankungen, die durch den vermehrten Einsatz von Erneuerbaren Energien auftreten, ausgleichen können.Doch wie genau funktioniert das? // Von Kevin Feld
Katastrophenmanagement

eTriage − Technik, die Leben rettet

Umso unüberschaubarer ein Unglücksort ist, desto besser muss die Organisation der Ersthelfer sein. Damit möglichst viele Menschenleben gerettet werden können, haben Forscher des Fraunhofer FIT das eTriage-Rettungsarmband entwickelt. Kann diese Technik die Erstsichtung im Katastrophengebiet beschleunigen? // von Ertuğrul Çam & Hannah Sophia Kuhlmann
Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Eine Wetterstation für die Artenvielfalt

Das Artensterben ist überall: in den Tropen, aber auch in den gemäßigten Zonen und in Deutschland. Wie viele Tiere und Pflanzen für immer verschwinden, weiß niemand. Der Bonner Professor Dr. J. Wolfgang Wägele entwickelt mit einem Forscherteam und modernster Technik eine Anlage, um Tierarten zu erfassen und somit zu schützen.// Von Daniela Gebara
Wie alternative Biersorten hergestellt werden

India Pale Ale: Bier mal anders!

Biersorten wie Pils, Weizen und Co sind in Deutschland bekannt und beliebt. Doch abseits bewährter Biervarianten werden hierzulande immer mehr hopfenbetonte Biere gebraut. Ein Einblick in eine alternative Brauerszene und die Herstellung des vermeitlichen Lieblingsgetränks der Deutschen. // Von Jakob Kube und Simon Mombartz
E-Bikes im Rheinland

Neue Ladestation für Elektrofahrräder

Eine unbeschwerte Radtour durchs Grüne mit Antrieb: Der Trend zum elektrischen Fahrrad wird auch im Rhein-Sieg-Kreis immer beliebter. E-Bikes bieten für jedes Alter eine umweltschonende Alternative zum Auto. Aber was ist, wenn unterwegs der Akku leer wird? Voraussetzung für mehr Akzeptanz in der Gesellschaft ist eine gute Ladeinfrastruktur. // Von Sarah Dobrowolski
20 Jahre Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Der Fachbereich EMT wird volljährig

Im Wintersemester 1995/96 wurde die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg eröffnet. 2015 feiert sie ihr 20-jähriges Bestehen. Gleichzeitig wird der Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und Technikjournalismus (EMT) 18 Jahre alt. In unserem Video zeigen wir das Hochschulleben aus der Sicht von uns EMT-Studierenden. // Von Amber Wicharz, Marie-Theres Demmer und Lea Lindenberg
Neue Nutzung alter Bauwerke

Könnten Bonner Bunker Energie speichern?

Der Energiebunker in Wilhelmsburg ist ein erfolgreiches Projekt der EU und der Stadt Hamburg. Momentan ist er auch der einzige seiner Art. Aber auch in Bonn stehen beispielsweise eine Menge Bunker leer und wittern vor sich hin. Warum werden diese nicht auch genutzt, um grünen Strom zu produzieren? // Von Fabian Voß
Energiesparlampen entsorgen

Wohin mit alten Lampen?

Wenn eine Energiesparlampe den Geist aufgibt oder zerbricht, stellt sich in vielen Haushalten die Frage, wie diese denn richtig entsorgt wird. Energiesparlampen enthalten Quecksilber, wie gefährlich ist es, wenn eine Lampe zerbricht? // Von Esra Demir und Cora Olböter
Predictive Policing

Mit Algorithmen Verbrechen voraus sagen

Laut einer Statistik des Bundeskriminalamtes aus dem Jahr 2013 stieg die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten 15 Jahren auf einen Höchststand. Ein Programm namens Precobs soll künftig Einbrüche vorhersagen, damit sie sich verhindern lassen. Wie funktioniert diese Software und welche Nachteile bringt Precobs vielleicht mit sich? // Von Stina Sindermann und Julian Wicharz

Twitter-Logo Vimeo-Icon

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Fokus-Thema

Ausschnitt aus dem Banner Ringvorlesung Technik- und Umweltethik"Ringvorlesung Technik- und Umweltethik" - Über Technik und Umwelt diskutieren - dazu lud die Hochschule auch im Sommersemester 2014 wieder ein. So unterschiedlich die Themen waren - vom Zusammenhang zwischen Biodiversität und Lebensqualität bis zum möglichen Nutzen künstlicher Bäumen, die Treibhausgase aufnehmen - sie alle sind für unsere Zukunft wichtig. Und es gab ein neues Highlight: Der Blick auf die Rollenverteilung von Mann und Frau in technischen Berufen. Ändert sich Technik, wenn es mehr Ingenieurinnen gibt? Diskutieren Sie mit!

Partner & Kollegen

Bonner General-Anzeiger: Auf der Ratgeber-Seite "Computer und Technik" des GA erscheint donnerstags die Serie "Wie funktioniert eigentlich...?". Mitglieder der technikjournal.de-Redaktion erklären, wie ein Induktionsherd funktioniert, was eine Spyware macht oder was es mit einer Elektro-Zigarette auf sich hat.

Trainingsseite der International Media Studies: Auf der Webseite www.training.dw-world.de/ims präsentieren die Studierenden des Masterstudiengangs "International Media Studies" (IMS) der Deutsche Welle-Akademie Bonn multimediale Arbeiten, wie zum Beispiel eindrückliche Porträts in Form von Audio-Slideshows.