Startseite / Redaktion / Suche / Kontakt / Impressum
 
Photovoltaik-Forschung 

Wetterstation vielfältig im Einsatz 

Wetterstationen sagen bekanntlich das Wetter vorher. Was wäre wenn noch die Erträge von Photovoltaikanlagen an jedem Standort festgelegt werden könnten -  Und zwar direkt im Labor ohne lange Messungen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Stefanie Meilinger und Dieter Franke an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.//Von Vanessa Hömig
Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Von Sicherheit und Resilienz

Die urbane Gesellschaft muss sich neuen Herausforderungen stellen: Je größer und vernetzter Städte werden, desto verwundbarer werden sie. Aufgabe der Sicherheitsforschung ist es, darauf zu reagieren. Dass die Resilienz dabei eine immer wichtigere Rolle spielt, erfuhren die Studierenden von Prof. Dr. Klaus Thoma. /von Rita Berisha
Automobil - Klimaanlage

So bleibt die Luft im Auto kühl und frisch

Wenn es unangenehm riecht ist es eigentlich schon zu spät. Die Klimaanlage im Auto wird zum Gesundheitsrisiko. KFZ- und Hygieneexperten sind sich einig: Klimaanlagen brauchen etwas Pflege und das kann ganz einfach sein. // Von Camila Gabriel und Sebastian Schmidt
Technik braucht Orientierung

Technik braucht Orientierung

Kann die Theologie Antworten auf Fragen der Technik- und Umweltethik geben? Der Journalist und Theologe Prof. Dr. Giso Deussen teilte die theologische Sicht auf Turbotechnik und Umweltzerstörung mit den Studierenden und diskutierte über Gott und die Welt. Just an dem Tag, als die grüne Enzyklika von Papst Franziskus veröffentlicht wurde. //Von Tobias Schäfer
Technikdienstleistung und Kundenservice

Der Smartphone Doktor

Das Smartphone ist heute überall dabei, egal ob bei der Arbeit, dem Sport oder bei einem Spaziergang durch den Park. Umso ärgerlicher, wenn das Smartphone auf den Boden fällt und der Bildschirm springt oder wenn der Akku nicht mehr zuverlässig läuft. Reparaturdienste können bei diesen Problemen helfen, doch müssen die erst aufgesucht werden. Bei dem Konzept der Firma iCracked ist das anders. //Von Kevin-Tobias Feld
Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Nicht verkaufen, nur spenden

Organe können Leben retten, aber es gibt nicht ausreichend Spender. Der Handel ist weltweit verboten, aber illegal findet er dennoch statt. Wie das Verbot ethisch begründet wird und wieso Organspenden erlaubt sind, darüber sprach Professor Bert Heinrichs in seinem Vortrag “Menschliche Organe – von unbezahlbarem Wert?” //von Jan-Philipp Forche
Smart TV und Entertainment

Das Raspberry Pi 2 als Mediacenter

Die Auswahl an Mediatheken im Internet ist groß. Wer keinen neuen Smart-TV sein Eigen nennt, ist auf einen Laptop oder ein Tablet angewiesen. Abhilfe schaffen Zusatzgeräte, die den Fernseher internetfähig machen. Technikjournal stellt hier eines der beliebtesten Geräte vor. //Von Daniel Werner
Alternative zu Erdöl

Bitumen aus Algen - Asphalt der Zukunft?

Unser Straßenbelag besteht meist aus Splitt und Bitumen. Letzteres wird wiederrum aus Erdöl hergestellt, was bekanntermaßen ein Rohstoff ist, der mit der Zeit zu Neige geht. Alternativen werden intensiv gesucht und auch Forscher aus Frankreich arbeiten an einer Lösung. Was sie entwickelt haben, wirkt vielversprechend. //Von Michael Steimel
Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Wehrtechnik erfordert ethischen Diskurs

Ob in der Ukraine, im Nahen Osten oder als diffuser Terror: Krieg ist heute überall präsent. Wie damit umzugehen ist und welche Technik heute und morgen eingesetzt werden soll, war das Thema von Professor Dr. Uwe Wiemken in der Ringvorlesung. Er appellierte an die Studierenden, sich für mehr Diskurs einzusetzen. //von Daniel Schumacher
Ringvorlesung Technik- und Umweltethik

Technik und Kultur gehören zusammen

Fakt und Fiktion der Technowissenschaftskultur – über dieses Thema sprach Prof. Dr. Jutta Weber, Mediensoziologin an der Universität Paderborn. Science-Fiction-Visionen sind heute technisch machbar und die Fiktion ist heute Teil der Wissen-schaft. Das zeigt die moderne Sicherheitsforschung, so Weber … // Von Julia Froolyks

Twitter-Logo Vimeo-Icon

Über uns

Wir studieren Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Unsere Geschichten drehen sich um Technik und alles, was damit zu tun hat. Auf technikjournal.de zeigen wir, was wir tun und was wir können - künftigen Arbeitgebern und allen, die es interessiert.

Fokus-Thema

Ausschnitt aus dem Banner Ringvorlesung Technik- und Umweltethik"Ringvorlesung Technik- und Umweltethik" - Über Technik und Umwelt diskutieren - dazu lud die Hochschule auch im Sommersemester 2014 wieder ein. So unterschiedlich die Themen waren - vom Zusammenhang zwischen Biodiversität und Lebensqualität bis zum möglichen Nutzen künstlicher Bäumen, die Treibhausgase aufnehmen - sie alle sind für unsere Zukunft wichtig. Und es gab ein neues Highlight: Der Blick auf die Rollenverteilung von Mann und Frau in technischen Berufen. Ändert sich Technik, wenn es mehr Ingenieurinnen gibt? Diskutieren Sie mit!

Partner & Kollegen

Bonner General-Anzeiger: Auf der Ratgeber-Seite "Computer und Technik" des GA erscheint donnerstags die Serie "Wie funktioniert eigentlich...?". Mitglieder der technikjournal.de-Redaktion erklären, wie ein Induktionsherd funktioniert, was eine Spyware macht oder was es mit einer Elektro-Zigarette auf sich hat.

Trainingsseite der International Media Studies: Auf der Webseite www.training.dw-world.de/ims präsentieren die Studierenden des Masterstudiengangs "International Media Studies" (IMS) der Deutsche Welle-Akademie Bonn multimediale Arbeiten, wie zum Beispiel eindrückliche Porträts in Form von Audio-Slideshows.